Emschergenossenschaft

Messe Konzeption
Messedesign
4200x696
4200x696

15 Einzelunternehmen der Wasserwirtschaft in Nordrhein-Westfalen präsentieren auf 430 Quadratmetern ihr gemeinsames Leistungsspektrum während der Fachmesse IFAT 2008: Acht Wasserverbände sowie sieben Tochterunternehmen zeigen innovative Lösungsstrategien und Synergieeffekte auf.

 

Aufgrund der unterschiedlichen Geschäftsideen wurde für Verbände und deren Tochterunternehmen je ein eigener Messestand konzipiert, die zwar voneinander unabhängig sind, aber durch eine architektonische und gestalterische Klammer miteinander verbunden sind.

Messe Kommunikation
Messedesign
2100x696
2100x696
Messedesign
Corporate Architecture
6300x696
6300x696

Ornamentale Wellen, Illustrationen von Tieren und vor allem die Dekoration mit ufernahen Pflanzen, die in den Verbandsgebieten der Aussteller heimisch sind, prägen die Optik des Messestandes. Aquarien mit Arrangements aus Wasserlilie, Wasserlinse und Schachtelhalm bilden ein natürliches Gegengewicht zu der sachlichen Architektur des Messesystems von Burkhardt Leitner constructiv. Während die Bildwelten auf dem Stand der Verbände den engen Bezug zu Natur und Wasser thematisieren, dominiert auf dem Stand der Tochterunternehmen der technische Aspekt, der die Innovationskraft dieser Unternehmen zum Ausdruck bringt.

 

Der gesamte Stand verbreitet durch die Verwendung transparenter Materialien wie Gaze und satiniertem Glas eine helle und freundliche Atmosphäre. Eine „Flying Ceiling“ in sechs Metern Höhe erzeugt ein positives Raumempfinden. Auch der hochfloorige Teppich mit seinen hervorragenden Tritt- und Akustikeigenschaften ist angenehm und erhöht die Verweildauer der Besucher auf dem Stand.